Veranstaltungen im Juni

Kammerkonzert

„Beethoven auf romantische Welten"

Sonntag, 14. Juni, 17.00 Uhr,
Aukloster Monschau

Olsi Leka (Violoncello)

Peter Caelen (Klavier) 

PROGRAMM
Werke von  L. van Beethoven, R. Schumann & F. Mendelssohn Bartholdy 


Beethoven und die Romantik steht bei Montjoie Musicale am 14. Juni um 17.00 Uhr im Aukloster Monschau im Mittelpunkt des Abends. Mit dem albanischen Meistercellisten Olsi Leka und dem niederländischen Pianisten Peter Caelen treffen zwei herausragende Musiker aufeinander, die das Duospiel als wunderbare Symbiose zelebrieren. Auch hier darf L. van Beethoven als Wegbereiter nicht fehlen, hat er doch mit seinen Cello-Sonaten Monumente der Kammermusik geschaffen, und die für viele als Vorlage der Komponisten der Romantik dienen sollten.

Olsi Leka ist einer der gefragten Cellisten der internationalen Musikszene. Der albanische Meistercellist war schon im Alter von 24 Jahren Solocellist des National Orchestra of Belgium, wo er Musikpersönlichkeiten wie Valery Gergiev, Walter Weller, Hugh Wolf, Pinchas Zukerman, Vadim Repin, Misha Maisky oder Hélène Grimaud auftrat.

Peter Caelen gastierte u.a. im Concertgebouw in Amsterdam, im De Doelen in Rotterdam, im Beijing Concert Hall, im Daning Theatre in Shanghai, im Grand Theatre Concert Hall in Qingdao, im Holywell Music Room in Oxford oder in der Royal Conservatory Main Hall in Brüssel.

Ticketpreise
VVK 15,00 € / 10,00 € (ermäßigt) zzgl. Gebühren
Abendkasse 20,00 € / 15,00 € (ermäßigt)
Schüler bis 18 Jahren haben freien Eintritt! 

Beethoven 

4 FREE

„Sinfonien zu 4 Händen“ 

Freitag, 19. Juni, 19.00 Uhr,
Schloss Schönau Richterich

Xin Wang & Florian Koltun (Klavier)

PROGRAMM
Sinfonie Nr. 8 (Fassung zu 4 Händen) u.a.

250 Jahre Beethoven treffen auf 40 Jahre Kulturkreis Richterich! Auch Richterich feiert den großen Meister aus Bonn mit einem Festkonzert am 19. Juni um 19.00 Uhr im Schloss Schönau in Richterich. Zu Gast ist das Aachener Klavierduo Xin Wang & Florian Koltun. Im Rahmen des vom GMD Christopher Ward ins Leben gerufenen Beethoven Orbits 2020 präsentieren das Klavierduo Xin Wang und Florian Koltun die Sinfonien Nr. 8 in der 4-händigen Fassung. 

Im Rahmen des 40-jährigen Bestehens vom Kulturkreis Richterich e.V.

Beethovens Sonaten

„Denker und Lenker“

Sonntag, 21. Juni, 11.30 Uhr,
Deutsches Glasmalereimuseum Linnich

Shotaro Nishimura (Klavier)

PROGRAMM
Sonate in g-Moll Op. 49, Nr. 1

Sonate in G-Dur Op. 49, Nr. 2

Sonate in B-Dur Op. 106 „Hammerklavier“

Die Hammerklaviersonate als Schlusspunkt! Zum Abschluss des Beethoven Orbits 1.0 gestaltet der japanische Pianist und Preisträger des Euregio Piano Awards Shotaro Nishimura mit einer Matinee am 21. Juni um 11 Uhr im Deutschen Glasmalereimuseum in Linnich. Mit der Hammerklaviersonate Op. 106 steht das Königswerk des Bonner Meisters für Klavier auf dem Programm. Im Rahmen der Sonderausstellung „Köpfe“ rückt Beethoven in den Fokus mit weiteren Persönlichkeiten unserer Zeit.